Pädagogische Geschlossenheit

Das Kollegium und die pädagogischen Fachkräfte der Bürgewaldschule haben sich intensiv mit dem Thema „gemeinsames Handeln bei Regelbrüchen“ auseinandergesetzt. Daraus sind gemeinsame Vereinbarungen hervorgegangen. Die Lehrkräfte und alle pädagogischen Fachkräfte der Bürgewaldschule reagieren konsequent und einheitlich auf Regelbrüche an unserer Schule.

SchülerInnen, die einen schweren/wiederholten Regelbruch begehen, erhalten ein Formular, das von den Erziehungsberechtigten unterschrieben und in der Schule abgegeben werden muss.

Kommt es zu wiederholten Regelbrüchen, so können die betroffenen SchülerInnen zur Sicherstellung eines geordneten Schulablaufes zunächst vom Unterricht ausgeschlossen werden.

Anschließend wird der Sachverhalt in einem gemeinsamen Gespräch mit allen Beteiligten geklärt.